Startseite

Einsatzkräfte von Hilfsorganisationen stehen hinter einer MauerSicherheit und Gesundheit der Mitarbeiter in den Gemeinschaften der Hilfsorganisationen sind unabdingbare Voraussetzungen für eine erfolgreich arbeitende Hilfsorganisation.

Arbeits- und einsatzbedingte Unfälle und Erkrankungen führen zum Ausfall von Mitarbeitern, Störungen in organisationsinternen Arbeits- oder Einsatzabläufen und dem Verlust des Ansehens der Gemeinschaft und auch des Verbandes.

Zitat C.Drosten: There is no glory in prevention.Arbeitschutz-im-Ehrenamt.de hilft mit überschaubaren und einfachen Anleitungen, Arbeitshilfen, Checklisten und Informationen, die ehrenamtlichen Tätigkeiten in den Gemeinschaften der Hilfsorganisationen Schritt für Schritt sicherer zu machen.

 

Achtung: Immer noch fehlerhafte Masken im Handel

Trotz entsprechender Kontrollen der Marktaufsichtsbehörden gelangen immer wieder fehlerhafte oder unbrauchbare Atemschutzmasken in den Handel. Betroffen sind auch Beschaffungen der Länder und des Bundes. Dabei spielen auch immer noch gefälschte oder ungültige „Zertifikate“ eine wesentliche Rolle.

Mehr dazu und welche Zertifizierungsinstitute betroffen sind, gibt es in Englisch auf der Homepage der ESF Symbol für eine externen Link.

Ein „Factsheed“ der BAuA Symbol für eine externen Link erklärt, wie der Kunde / Beschaffer konforme Atemschutzmasken erkennen kann.

 

 

Neue Beiträge auf dieser Homepage

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen