Aktuelle Nachrichten

31.08.2018 12:59

Produktwarnung - Benutzungsverbot

Die Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN) warnt dringend vor der Benutzung von Fettbrand - Löschern des Typs Mono F60

Weiterlesen …

21.07.2018 13:04

Angleichung der EU-Vorschriften über Drohnen

Am 26. Juni 2018 verabschiedete das EU-Parlament eine Vereinbarung ...

Weiterlesen …

20.07.2018 12:59

Aufruf zur Sicherheitsüberprüfung!

EDELRID ruft die Besitzer von HMS Bulletproof Triple und HMS Bulletproof Triple FG dazu auf ...

Weiterlesen …

Nachrichten

Neue Videos der DGUV

06.09.2016 15:08

Symbol Zeitung - aus der PresseWie kommt Dornröschen mit Störungen bei der Arbeit zurecht? Und wie finden die Kutschpferde des Vampirs ans Ziel, wenn ihr Meister gerade sein neues Opfer beißen will?

Mit zwei neuen Videoclips setzen Berufsgenossenschaften und Unfallkassen ihre 2014 begonnene Serie zu psychischen Belastungen bei der Arbeit fort.

 

Kutschpferde:
http://www.dguv.de/de/mediencenter/filmcenter/filme/kutschpferde/index.jsp

 

Dornröschen:
http://www.dguv.de/de/mediencenter/filmcenter/filme/dornroeschen/index.jsp

 

 

Halogenlampen vor dem Aus

03.09.2016 11:20

Bild zeigt verschiedene Leuchtstoffröhren und Lampen

Schon gewusst?

Die zum 1. September in Kraft getretene EU-Vorschrift 2015/1428 bringt einen Sortimentswechsel im Lampenladen.

Anbieter dürfen künftig nur noch Leuchten in Verkehr bringen, die sich auch mit LED-Lampen betreiben lassen.

Außerdem dürfen den Leuchten keine stromzehrenden Lampen mehr beigefügt sein. Die Leuchtmittel in den Verkaufsverpackungen müssen mindestens die Energieeffizienzklasse A erzielen.

Ladungssicherung im Straßenverkehr - Leitlinien

02.09.2016 10:29

Titelseite der BroschüreDie Europäische Kommission hat die Broschüre "Optimale Verfahren zur Ladungssicherung im Straßenverkehr-Leitlinien" veröffentlicht.

Sie enthält grundlegende praktische Hinweise und Empfehlungen für alle, die mit dem Beladen / Entladen und Sichern von Ladungen auf Fahrzeugen befasst sind.

Kostenloser Downlaod über
http://bookshop.europa.eu/de/optimale-verfahren-zur-ladungssicherung-im-strassenverkehr-pbMI0614080/

 

 

 

 

Beinaheunfall bei Betreuungseinsatz auf der Autobahn

28.08.2016 14:48

Symbolbild: Betreuungseinsatz im Stau
Symbolbild

Zu einem Beinaheunfall kam es letztens bei einem witterungsbedingten Betreuungseinsatz in einem Unfallstau.
Eine Mitarbeiterin der durchführenden Hilfsorganisation beachtete nicht, das in der Rettungsgasse im Stau unter Umständen Fahrzeuge und auch Motorräder unterwegs sein können. Zudem wurde, offenbar aufgrund der heißen Witterung, keine Warnschutzkleidung getragen.
Nur die schnelle Reaktion des Motorradfahrers verhinderte einen Unfall.

Unsere Sicherheitstipps für alle, die in der Staubetreuung unterwegs sind:

1.   Immer, ohne Ausnahme, Warnschutzkleidung / Warnweste tragen!
2.   Vorsicht beim Fahrstreifenwechsel!
Immer
damit rechnen, das in der Rettungsgasse und auf dem Seitenstreifen Fahrzeuge und Motorräder unterwegs sein können und sich entsprechend umsichtig verhalten!

 

 

Produktrückrufe

25.08.2016 14:40

BRK-Hochsichtbarkeitskonzept

22.08.2016 14:34

BRK Rettungswagen mit Battenburg-Kennzeichnung in rot-gelb

Der DRK-Landesverband Bayerisches Rotes Kreuz hat vor kurzem die neue Rettungsdienst-Fahrzeuggeneration vorgestellt.

Die Modellreihe 2017 soll danach durchgehend mit dem bayerischen "Hochsichtbarkeitskonzept" ausgestattet werden.

Wie wir finden, eine hervorragende Idee für mehr Sicherheit bei Einsatzfahrten!

Hier der Link:
Hochsichtbarkeitskonzept des BRK

 

 

Absturz Leichtflugzeug - Sicherheit für Einsatzkräfte

16.08.2016 14:28

Absturz eines Ultraleichtflugzeuges bei Degenfeld.

Was Einsatzkräfte gefährden kann und worauf zu achten ist, zeigt unsere AiE-Info "Gefahr durch Fallschirmrettungssysteme".

 

AiE-Info Gefahr durch Fallschirmrettungssysteme

 

 

Produktrückrufe aus dem BfArM

06.08.2016 15:30

Produktrückruf

Mehrere Produktrückrufe aus dem BfArM:

 

Blutzuckermessegräte von Medisana AG / Aldi Süd:
Link zur Meldung externer Link

 

Dringende Sicherheitsmitteilung für Laerdal-Absaugeinheit (LSU) mit LSU-NiMH-Akku, Laerdal Medical AS:
Link zur Meldung externer Link

 

Chargenrückruf für Verbandset Gastrostomie (nach Hermann), Fresenius Kabi Deutschland GmbH:
Link zur Meldung externer Link

 

 

Unfallmeldung aktuell

05.08.2016 15:18

Abgebranntes Zelt - Bild von feuerwehr.de

Jugendbetreuer bei Gasverpuffung verletzt!

 

Einen Großeinsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei erlebten heute Morgen die fast 100 Teilnehmer an einem Jugendzeltlager im Schwarzatal beim Lagerplatz Leinegg.

Dort war gegen 09.30 Uhr die Verpuffung von Gasflaschen in einem Zelt gemeldet worden. Nach den bisherigen Ermittlungen hat ein 18 Jahre alter Betreuer an einem gasbetriebenen Kühlschrank die Gasflasche gewechselt. Hierbei kam es zu einer Stichflamme, die den jungen Mann an beiden Händen verletzte.

Durch das entstandene Feuer brannten das Küchenzelt, ein daneben aufgebautes großes Tipi und ein Zelt mit Vorräten und Geräten ab. Weitere Personen waren nicht in unmittelbarer Nähe, die Zelte der dort lagernden Jugendgruppe aus Rheinfelden lagen etwas abseits auf der Wiese.

Nach der Alarmierung rückten Rettungsdienst, Notärzte und die Feuerwehren aus Höchenschwand und Ühlingen-Birkendorf aus. Die betroffenen Zelte brannten völlig aus, ihr Inhalt wurde zerstört. Die Feuerwehr kühlte die Gasflaschen, deren Gas zum Teil ausströmte und zum Abbrennen der Versorgungszelte führte.

Der Verletzte kam mit einem Hubschrauber der Rega in die für Brandverletzungen eingerichtete Klinik nach Zürich. Die Kinder- und Jugendgruppe und deren Betreuer wurden mit zwei Bussen der SBG in die Falkensteinhalle nach Berau gebracht.

 

Quelle: http://www.feuerwehr.de/einsatz/berichte/einsatz.php?n=34221

 

 

Beinaheunfall durch Verwechslung der Kraftstoffart

04.08.2016 15:09

Vorschriftsmäßig gekennzeichneter Kraftstoffkanister

Schon wieder kam es vor Kurzem durch fehlerhafte Kennzeichung von Kraftstoffkanistern und mangelnde Unterweisung zu einem Beinaheunfall.

 

Ein Stromaggregat wurde bei einem Übungsdienst versehentlich mit Diesel betankt.

 

Hinweise zur richtigen Kennzeichnung von Kanistern gibt unsere FAQ:
Interner Link Wie müssen Kraftstoffkanister gekennzeichnet werden?