Aktuelle Nachrichten

06.01.2018 10:20

Was heisst denn das schon wieder?

Das neue Jahr hat angefangen und in vielen Einheiten steht die obligatorische Überprüfung der Führerscheine an. Doch was ...

Weiterlesen …

22.11.2017 18:31

VGB-Beitrag für Ehrenamtliche steigt

Die Verwaltungsberufsgenossenschaft teilte mit, dass der Beitragssatz für die freiwillig Versicherten im Ehrenamt 2018 auf 3,40 Euro je versicherter Person steigt. Bisher liegt der Beitrag bei 3,20 Euro.

Weiterlesen …

06.11.2017 11:51

Neues aus dem DGUV-Regelwerk

Änderungen im DGUV-Regelwerk:
Neu gefasst bzw. neu erschienen sind unter anderem:
• DGUV Information 205-027

Weiterlesen …

10.10.2017 11:13

Prävention gegen Übergriffe

Know-how: Schützen Sie Einsatzkräfte vor Aggressionen, Was früher undenkbar war, sei heute fast an der Tagesordnung ...

Weiterlesen …

Umgang mit Gefahrstoffen - Gefahrgut

Gefahrstoffsymbole in Betriebsanweisungen - alte oder neue Symbole?

 

Mit der Einführung der neuen Symbole nach GHS wird uns immer wieder die Frage gestellt, ob und ab wann diese Symbole in die Betriebsanweisungen übernommen werden müssen.

Fristen im GHS

Seit 01.06.2015 dürfen gefährliche Stoffe nur noch dann auf den Mark gebracht werden, wenn die vorgeschriebene Registrierung durchlaufen wurde. In diesem Zusammenhang musste in Deutschland von der bisherigen orangen Kennzeichnung nach Gefahrstoffverordnung auf die neue Kennzeichnung nach GHS gewechselt werden.
Für Lagerware mit alter oranger Kennzeichnung gibt es eine Abverkaufsfrist bis 01.07.2017, d.h. bis zu diesem Datum darf Ware mit alter Kennzeichnung verkauft und geliefert werden.

Auswirkungen auf die Betriebsanweisungen

Betriebsanweisungen zu Gefahrstoffen sollen nach TRGS 555 die zutreffenden Gefahrensymbole oder Gefahrenpiktogramme enthalten. Dabei sind diejenigen Symbole oder Piktogramme zu verwenden, die auch auf dem Etikett des jeweiligen Gefahrstoffes zu finden sind.

 

 Alte Kennzeichnung auf Etikett ->  alte Kennzeichnung in die Betriebsanweisung
 Neue Kennzeichnung auf Etikett ->  neue Kennzeichnung in die Betriebsanweisung
 Stoff mit alter und
 Stoff mit neuer Kennzeichnung im Gebrauch
->  Beide Kennzeichnungen in die Betriebsanweisung

 

Die alten Kennzeichnungen in den Betriebsanweisungen sind so lange zu verwenden, bis der zutreffende Stoff mit dieser Kennzeichnung nicht mehr eingesetzt wird.