Aktuelle Nachrichten

06.01.2018 10:20

Was heisst denn das schon wieder?

Das neue Jahr hat angefangen und in vielen Einheiten steht die obligatorische Überprüfung der Führerscheine an. Doch was ...

Weiterlesen …

22.11.2017 18:31

VGB-Beitrag für Ehrenamtliche steigt

Die Verwaltungsberufsgenossenschaft teilte mit, dass der Beitragssatz für die freiwillig Versicherten im Ehrenamt 2018 auf 3,40 Euro je versicherter Person steigt. Bisher liegt der Beitrag bei 3,20 Euro.

Weiterlesen …

06.11.2017 11:51

Neues aus dem DGUV-Regelwerk

Änderungen im DGUV-Regelwerk:
Neu gefasst bzw. neu erschienen sind unter anderem:
• DGUV Information 205-027

Weiterlesen …

10.10.2017 11:13

Prävention gegen Übergriffe

Know-how: Schützen Sie Einsatzkräfte vor Aggressionen, Was früher undenkbar war, sei heute fast an der Tagesordnung ...

Weiterlesen …

Begriffe der Gefährdungsbeurteilung

 

Um den Vorgang der Gefährdungsbeurteilung auf einfache Art zu verdeutlichen, hier ein Beispiel mit den jeweiligen Begriffen:

 

Tätigkeit / Arbeitschritt:
  Nagel mit dem Hammer einschlagen
   
Gefährdungsfaktor:
  mechanisch bewegtes Arbeitsmittel
   
Gefahrenquelle:
(Quelle der schädigenden Energie)
  der schnell bewegte Hammerkopf
   
Gefahrbringende Bedingung:
(bringt Mensch und Gefahrenquelle zusammen)
  den Nagel beim Hämmern mit den Fingern festhalten
   
Gefährdung:
(das was geschehen kann)
  Hammer auf den Daumen schlagen
   
Gesundheitsschaden:
(Folge des Zusammentreffens von Gefahrenquelle und Mensch)
  Quetschung des Daumens

 

Die Ziele und damit die Maßnahmen (nächster Schritt in der Gefährdungsbeurteilung) beziehen sich auf die ermittelten Gefährdungen und nicht auf die Gefährdungsfaktoren.

 

zurück